10 schöne last minute Weihnachtsgeschenke für all' deine Liebsten

Wahnsinn, kommende Woche ist es wieder soweit - und dieser Blogpost schlummert seit Anfang November (!) in meinen Entwürfen. Weihnachten kommt einfach jedes Jahr immer schneller. Und sehr überraschend. Am 24. Dezember. Hier meine zehn last minute Geschenkinspirationen für euch. Und für all' eure (großen) Liebsten: Partner, Partnerin, Oma, Opa, Bruder, Schwester, Freund, Freundin, Kollege, Kollegin - oder vielleicht eben auch einfach mal für euch selbst. Gönnt euch, ihr habt es euch verdient. Geschenktipps für die Kleinen findet ihr übrigens hier

Und, alles, was ihr jetzt aufgelistet seht, verschenke oder habe ich. Für gut befunden. Ausnahmslos. Eine wohl kuratierte Auswahl meiner materiellen aktuellen Lieblingsdinge. So könnte man es auch nennen. Also, los geht's: 

1. Hundert

Eines, der wohl emotionalsten Bücher und ein wahnsinnig schönes Geschenk: Hundert*. Das Buch kann ich jedem nur ans Herz legen. Ein tolles Geschenk zur Geburt, zur Hochzeit, zum Geburtstag, zu Weihnachten, zu immer. Wir haben es verschenkt. Und kurz darauf habe ich es gleich nochmal für uns gekauft. "Hundert" ist wahnsinnig schön illustriert und verursacht Gänsehaut und feuchte Augen. Indem das Buch durch das Leben eines Menschen führt. Mit all' seinen Etappen. Geburt, das Wissen, endlich zu sein. Elternschaft. Altern. Liebe, Freude, Leid. Absolute Empfehlung!

2. Philips Hue

Ihr wisst es: Wir sind absolute Fans des appgesteuerten Beleuchtungssystems Philips Hue. Und gerade die dimmbaren Filament-Lampen sind ein super Geschenk für jemanden, der alles hat. Einfach Birne reindrehen, App runterladen, via Smartphone Birne und App verbinden und los geht's. Und schön sehen die Lampen auch noch aus. 

3. Was wir lieben in 366 Tagen

Ich freue mich so sehr auf den Notizkalender "Was wir lieben in 366 Tagen"*. Das war ein Geschenk an mich. Eine Liebeserklärung an die kleinen Glücksmomente, die der Alltag für uns bereit hält. Die allesamt in ein Marmeladenglas gehören. Gänsehaut verursachen und unser Herz höher schlagen lassen. Und uns kurz vergessen lassen, dass der Zug wieder zu spät kam oder das Lieblingsbrot ausverkauft war. Weil das eben irgendwie völlig unwichtig ist. 

4. Take Me to the Lakes

Ich bin leidenschaftlicher Unterkunfts-Sucher und. "Take Me to the Lakes"* ist meine Bibel geworden. Das Buch stellt 50 ausgewählte Landhäuser, Apartments und Bauernhöfe in Wassernähe vor. Die hier gezeigte Weekender Edition Berlin (es gibt noch einige weitere Ausgaben) im Berliner Umland bis an die Ostseeküste. Der sorgfältig kuratierte, hübsche Reiseführer beinhaltet einige Reiseschätzchen. Eines davon ist unser geliebtes Gut Boltenhof. Auf dem wunderschönen, familiär geführten Gutshof mit Bauernhof haben wir bereits zwei schöne Wochenenden verbracht. Eins mit Freiluftkino, Popcorn, Badesee und Eis, eins mit Gummistiefeln, Schal und Halloweenfest. Eine so schöne gemeinsame Zeit. Und: Gemeinsame Zeit ist die beste Zeit. Und auch ein sehr schönes Weihnachtsgeschenk. 

5. Lovely Day

Lovely Day ist vegane, pflanzliche Hautpflege mit aktiven Wirkstoffen. Lokal produziert, umweltfreundlich verpackt, hübsch und. Ich liebe es. Wirklich. Und der Winter ist die Challenge für (meine) Gesichtshaut schlechthin. Vor allem die Seren eignen sich wohl sehr gut, um die Marke kennen und lieben zu lernen. Und sind ein schönes (im doppelten Sinne) Geschenk. 

6. Verschenke einen Baum!

Bäumepflanzen gegen den Klimawandel. Das könnt ihr machen mit Treedom. Auf Treedom könnt ihr einen Baum aussuchen, pflanzen und verschenken. Mit nur einem Klick. Fetzt, oder? Und besonders fetzt, dass jeder Baum unterschiedliche Superkräfte hat und ihr via Kurzsteckbrief darüber informiert werdet, inwiefern jeder Baum zur lokalen Ernährungssicherheit (beispielsweise durch seine Früchte) beiträgt oder wie viel COer bindet. Und mit welchem Wert das vergleichbar ist. Und inwiefern ihr mit dem Kauf einen lokalen Kleinbauern unterstützt. Super Sache und sehr unterstützenswert!

7. Navucko

Wunderschöne Papeterie findet ihr bei Navucko. Und ich bin großer Fan. Besonders der schönen Kalender. Einer davon wird mich auch durchs neue Jahr begleiten. Er ist dunkelgrün, handlich, besteht aus Recyclingpapier und mit "vergiss dich nicht." betitelt. Na, da kann doch gar nichts mehr schiefgehen! 

8. Tiny Adventures und Tiny Adventures. The Wild North

Ich liebe die wunderschön illustrierten Reisebücher von Gretas Freunde. Unterwegs mit Sack und Minipack. Ob in Portugal, Island, Namibia oder Australien: Die Bücher schüren das Fernweh, machen Lust aufs Reisen und sind so herrlich normal. Reisen mit Kindern ist so schön und bereichernd. Aber auch anstrengend. Anstrengend schön. Erinnerungswerter denn je. Absolute Empfehlung - und sieht nach der Lektüre auch im Schrank wunderbar aus.

 9. Fotobuch von Once Upon

Ich bin großer Once Upon-Fan: Minimalistisches Layout, schöne Typographie, Einfachheit. Wir haben gestern Abend die Fotobücher für unsere Familien zusammengestellt. Auf den allerletzten Drücker. Haben wir uns getraut, weil wir wussten, dass das klappen wird mit der App. Fotoauswahl, Fotos bearbeiten und in einem separaten Ordner auf dem Smartphone speichern, App öffnen, Buch anlegen und Fotos importieren. Seite für Seite. Easy. Die Once Upon-App hat sogar eine Share-Funktion. So konnte Philipp ein Buch für seine Eltern anlegen und es dann mit mir sharen. Ich habe den Text angepasst und. Bezahlt. Naja, auf jeden Fall haben wir für die Nutzung der Funktion einen 20% Code bekommen. Kleiner Tipp für euch. 

 10. Leaf Shave

Der Rasierhobel 2.0: Der Leaf Shave. Ein qualitativ hochwertiger Rasierer, der nicht nur schön aussieht. Er liegt super gut in der Hand, ist nachhaltig und hat mich komplett überzeugt. Mit einer, zwei oder drei Klingen verwendbar. Die Klingen sind easy austauschbar. Und günstig. Auf lange Sicht rentieren sich also die etwas höheren Anschaffungskosten. 

Und jetzt: Happy Shopping! 


* Affiliate Link: Wenn ihr über diesen Link bestellt, erhalte ich eine minikleine Provision von Amazon. Und glaubt mir, ich werde nicht reich. Und wenn: Dann geb ich euch etwas ab.